Bioprotection für Ihre Marke

Die primäre Anwendung für malolaktische VINIFLORA® Kulturen ist der „biologische Schutz einer Marke“.

Als in den 1980er Jahren die direkte Beimpfung mit malolaktischen VINIFLORA® Bakterien eingeführt wurde, entschieden sich einige Weinhersteller in Frankreich, Kalifornien, Australien, Italien und Spanien für die Verwendung von VINIFLORA®-Produkten in ihren einzigartigen Weinen, um Histaminkonzentration auf ein Minimum zu begrenzen.

VINIFLORA®-Stämme wurden ausgewählt, um die Produktion biogener Amine wie Histamin, Putrescin, Tyramin oder Cadaverin während der malolaktischen Fermentation zu verhindern. Diese Fähigkeit hat sich als außerordentlich wertvoll für Weine im Allgemeinen und insbesondere für Weine erwiesen, die von Liebhabern und Restaurants über Jahre und manchmal Jahrzehnte gelagert werden. 

Chr. Hansen ist ein Pionier und führendes Unternehmen, wenn es um Bioprotection bei Wein, Apfelwein und Fruchtwein geht. Wenden Sie sich an unser Expertenteam, wenn Sie mehr über unsere Anwendungen und Produkte in diesem hochgradig innovativen Feld erfahren möchten.

Teilen