Think Climate. Naturally. 

Wir müssen jetzt handeln, um die globale Erwärmung zu begrenzen. In allem, was wir tun, müssen wir klimabewusst denken. Naturally.


Auf dem Weg in eine Zukunft mit geringerem CO2-Ausstoß

Als weltweite Gesellschaft stehen wir vor der Herausforderung, die globale Erderwärmung auf 1,5 °C über dem vorindustriellen Niveau zu begrenzen. Nach Meinung der Klimawissenschaft müssen wir bei dieser Mission erfolgreich sein, um die schlimmsten Folgen des Klimawandels zu vermeiden. 

Chr. Hansen befindet sich in der privilegierten Position, von Kunden und Partnern als ein Wegbereiter zur Nachhaltigkeit betrachtet zu werden, denn unsere mikrobiellen Lösungen ermöglichen ein gesünderes Leben für Menschen, Tiere und Pflanzen. So hinterlassen wir in der Gesellschaft und auf unserem Planeten positive Spuren. Schon seit vielen Jahren haben wir erfolgreich ehrgeizige Reduzierungsziele für Treibhausgasemissionen in unseren Betrieben verfolgt, aber angesichts des sich verstärkenden Klimawandels wollen wir noch mehr tun. 

Daher haben wir uns auf dem Weg in eine Zukunft mit geringerem CO2-Ausstoß wissenschaftlich fundierte Ziele für die Dekarbonisierung unseres Unternehmens bis zum Jahr 2030 gesetzt. Auf diesem Weg werden wir unsere Klimabilanz vom wirtschaftlichen Wachstum des Unternehmens entkoppeln. Wir tun dies, weil wir davon überzeugt sind, dass die Orientierung an absoluten Reduzierungszielen nicht nur das einzig Richtige ist, was wir für unseren Planeten tun können, sondern auch eine solide Geschäftspraxis.  

Teilen