VINIFLORA® CH16

Die schnelle und zuverlässige Lösung für malolaktische Fermentation bei hohem Alkoholgehalt

VINIFLORA® CH16 ist ein aus Rotwein mit hohem Alkoholgehalt isolierter Oenococcus oeni Stamm. VINIFLORA® CH16 wurde ausgewählt, um eine malolaktische Fermentation bei Weinen bis 16% (v/v) Alkohol zu bewirken, darum das Suffix CH16.

CH16 wird sehr häufig in wärmeren Klimaregionen für Rotweine mit einem Alkoholgehalt von 14 bis 16% (v/v) verwendet, wo er eine schnelle und zuverlässige malolaktische Fermentation bewirkt (Abbildung 1). CH16 produziert eine mittlere Menge von Diacetyl und kann darum auch im Barriqueausbau eingesetzt werden.

CH16 funktioniert mit einer großen Bandbreite von Saccharomyces cerevisiae-Weinstämmen sehr gut. 

CH16 gehört zu den besten Stämmen für die Verwendung bei folgenden Rotweinsorten: Cabernet Sauvignon, Merlot, Corvina, Nebiolo, Nero D’Avola, Tempranillo, Syrah, Grenache, Carmenere und Malbec.

CH16 kann für die frühe Co-Inokulation, die späte Co-Inokulation und für die sequenzielle Beimpfung verwendet werden.

Abbildung 1. Malolaktische Fermentation bei Merlot, Frankreich (2014) mit einem Alkoholgehalt von 15% (v/v)

Teilen