Grana

Aromavielfalt und kontrollierte Kristallbildung

Wir fassen unter dem Begriff Grana verschiedene Sorten von hochwertigem Delikatesskäse zusammen, an deren Spitze unangefochten der berühmte italienische Urahn Parmigiano Reggiano steht. Grana-Käse ist das Synonym für Handwerkskunst und feine Küche und genießt unter qualitätsbewussten Konsumenten international einen hervorragenden Ruf. Neben den traditionellen Käsestücken werden verschiedene Formen von geriebenem Grana-Käse entweder als eigenständiges Produkt oder als wichtiger Bestandteil zahlreicher Fertiggerichte verkauft.

Die Hersteller von Grana-Käse wollen Tradition und Handwerkskunst in Ehren halten und gleichzeitig Effizienz und Konsistenz bei Produktion und Endprodukt sicherstellen. Der Schlüssel zur einer erfolgreichen Grana-Marke liegt in ihrer sensorischen Einzigartigkeit, die bei jedem erneuten Kauf konstant und deutlich erkennbar bleiben muss. Möglicherweise möchten Sie die angestrebte sensorische Qualität ja auch schneller und ohne Einbußen erreichen.

Chr. Hansens Sortiment spezieller DVS® Starterkulturen für Grana-Käse steht für großartige Aromavielfalt und kann sowohl für die direkte Beimpfung von Milch als auch zur Ergänzung traditioneller Molkekulturen verwendet werden. Eine weitere Produktdifferenzierung, beispielsweise als Resultat kontrollierter Kristallbildung, kann durch Verwendung der Starterkultur in Kombination mit gezielt ausgewählten Reifungskulturen, Gerinnungsmitteln und anderen Enzymen für Milchprodukte erzielt werden.

Teilen