Skyr zum Leben

Seidige, reiche Textur und außergewöhnlich hoher Proteingehalt

Die Herstellungsmethoden für SKYR, der in Island von MS Iceland Dairies produziert wird, haben sich mit der Zeit weiterentwickelt

Traditionell

  • wurde die Milch mit einer Starterkultur aus dem letzten Batch beimpft und man verwendete Lab. Der Skyr wurde dann in Stoffbeuteln von der Molke separiert.

In den 1960ern

  • begann das Unternehmen, den SKYR mit Zentrifugen von der Molke zu trennen. Bis in die späten 1990er war dies in Island ein gängiges Produkt.

Ende der 1990er 

  • erlebte die Produktkategorie SKYR eine Wiederbelebung, als die Industrie damit begann, Ultrafiltrationstechnologie einzusetzen und SKYR in Einzelportionen anzubieten*

SKYR besitzt eine gleichmäßige, reichhaltige und seidige Textur, auch bei einem Standardgehalt von 11% Eiweiß und 0,2% Fett

SKYR ist ein fermentiertes und konzentriertes Milchprodukt aus Island. Er wird als Mahlzeit genossen oder als Zutat beim Kochen verwendet. 

SKYR ist das Nationalgericht von Island und ein Erbe der Wikinger.

  • Seit Wikingerzeiten ist SKYR ein natürlicher Bestandteil der isländischen Ernährung. Er wird bereits in alten isländischen Sagen wie der Egils- und Grettis-Saga erwähnt.  Das isländische Originalrezept ist also schon über 1000 Jahre alt. 
  • Traditionell wurde SKYR auf jedem Bauernhof gemeinsam mit der Molke produziert, die als Konservierungsmittel für verschiedene Fleischsorten diente
  • Heute passt SKYR hervorragend zu den modernen, gesundheitsbewussten Konsumenten, die nach proteinreichen, kohlenhydratarmen und sättigenden Lebensmitteln mit hervorragendem Geschmack und guter Textur suchen