3′-Sialyllactose (3′-SL)

Das humane Milch-Oligosaccharid 3′-SL (3′-Sialyllactose) ist ein in der Muttermilch häufig vorhandenes sialyliertes HMO. 

 

 

Gesundheitsvorteile und Studien

Zu den spezifischen funktionalen Vorteilen von 3′-SL gehört, dass es das Risiko einer Anhaftung schädlicher Bakterien1 und ihrer Proteine reduziert. 3′-SL und 6′-SL unterstützen insbesondere die Gehirnentwicklung bei Säuglingen durch die Zufuhr von Sialinsäure, einem wichtigen Baustein für Neuronen.2 


Quellenangaben

1 Craft, Kelly M., and Steven D. Townsend. “The human milk glycome as a defense against infectious diseases: rationale, challenges, and opportunities.” ACS infectious diseases 4.2 (2018): 77-83.
2 Wang B. “Molecular Mechanism Underlying Sialic Acid as an Essential Nutrient for Brain Development and Cognition.” Nutrition, 1.3 (2012): 465S-472S.
 

Teilen