Chr. Hansens 2’-FL HMO in Australien und Neuseeland für Säuglingsanfangsnahrung zugelassen

Chr. Hansens 2’-FL HMO in Australien und Neuseeland für Säuglingsanfangsnahrung zugelassen
Pressemitteilung | Jun 14. 2022 06:57 GMT

Kunden können Flaschenkindern jetzt mehr gesundheitliche Vorteile bieten

FSANZ (Food Standards Australia New Zealand) hat Chr. Hansens humanes Milch-Oligosaccharid 2’-FL für Säuglingsanfangsnahrung in Australien und Neuseeland zugelassen. 2’-FL ist das am häufigsten in der Muttermilch vorkommende und am meisten untersuchte HMO und wird seit 2016 weltweit in Säuglingsanfangsnahrung verwendet.

„Als einer der führenden Anbieter von HMOs freuen wir uns, dass unser 2’-FL HMO als Inhaltsstoff jetzt auch von den nationalen Behörden in Australien und Neuseeland offiziell zugelassen wurde. In diesen attraktiven Märkten können wir unsere Kunden nun darin unterstützen, bei Säuglingsanfangsnahrung Spitzenprodukte zu liefern, die der Muttermilch näher kommen“, sagt Jesper Sig Mathiasen, Senior Vice President, Chr. Hansen HMO.

Weithin zugelassen
HMO 2’-FL ist nicht nur das am häufigsten untersuchte HMO, sondern kommt mit einem Anteil von 20 bis 30 % an den gesamten HMO-Verbindungen in der Muttermilch auch am häufigsten vor. Es wurde 1954 entdeckt und war das erste HMO, das kommerziell hergestellt und von FDA und EFSA, den nordamerikanischen und europäischen Behörden für Lebensmittelsicherheit, als sicher anerkannt wurde. Somit sind HMOs als Zutat für Säuglingsanfangsnahrung in vielen globalen Märkten zugelassen. Dies gilt nun auch für Chr. Hansens 2’-FL in Australien und Neuseeland.

„Stillen ist die beste Methode, um die Gesundheit von Säuglingen sicherzustellen, und sie wird von der Weltgesundheitsorganisation empfohlen. Bei Chr. Hansen wollen wir darüber hinaus auch die gesunde Entwicklung von Säuglingen unterstützen, die nicht gestillt werden können. Hierzu bieten wir HMOs als Zusatz für Säuglingsanfangsnahrung an“, erklärt Dr. Katja Parschat, Head of Research & Development, Chr. Hansen HMO.

„Die neuesten Forschungsergebnisse zeigen, dass HMOs zu Gesundheitsvorteilen beitragen, wie z. B. zur Unterstützung des Immunsystems und einer gesunden Gehirnentwicklung. Außerdem gibt es Hinweise darauf, dass HMOs die Darmreifung und Resilienz unterstützen und ein ausgewogenes Darmmikrobiom fördern. Wir freuen uns, unsere Lösungen jetzt auch Kunden in Australien und Neuseeland anbieten zu können“, schließt Dr. Parschat.

Chr. Hansens Produktangebot
Neben 2’-FL bietet Chr. Hansen auch eine 5 HMO-Mischung an, welche die natürliche Konzentration von HMOs in Muttermilch widerspiegelt. Die Mischung enthält HMOs jeder Strukturgruppe (fukosylierte HMOs, neutrale, nicht-fukosylierte und sialylierte HMOs) in Form von 2’-FL, 3’-FL, LNT, 6’-SL und 3’-SL HMOs.



Stillen ist am besten. Chr. Hansen unterstützt die Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für ausschließliches Stillen in den ersten sechs Monaten, gefolgt von fortgesetztem Stillen in Verbindung mit ergänzender Nahrung.


Chr. Hansen ist ein weltweit tätiges, breit aufgestelltes Biotechnologie-Unternehmen, das Lösungen mit natürlichen Inhaltsstoffen für die Lebensmittel-, Ernährungs-, Pharma- und Agrarindustrie entwickelt. Bei Chr. Hansen sind wir hervorragend positioniert, um positive Veränderungen durch mikrobielle Lösungen voranzutreiben. Seit über 145 Jahren setzen wir uns für eine nachhaltige Landwirtschaft, bessere Lebensmittel und ein gesünderes Leben für mehr Menschen auf der ganzen Welt ein. Unsere mikrobielle Plattform und Fermentationstechnologie, einschließlich unseres vielfältigen und beeindruckenden Bestands von rund 40.000 mikrobiellen Stämmen, besitzen bahnbrechendes Potenzial. Abgestimmt auf Kundenbedürfnisse und internationale Trends erschließen wir weiterhin die Kraft guter Bakterien, um auf weltweite Herausforderungen wie Lebensmittelverschwendung, globale Gesundheit und den übermäßigen Einsatz von Antibiotika und Pestiziden zu reagieren. Als das weltweit nachhaltigste Biotechnologie-Unternehmen berühren wir jeden Tag das Leben von mehr als 1 Milliarde Menschen. Unser Ziel „Grow a better world. Naturally“ wird angetrieben durch unsere Innovationsgeschichte, Neugierde und Pionierarbeit in der Wissenschaft und ist das Herzstück von allem, was wir tun.

Teilen mit