Neue Studie zeigt vorteilhafte Wirkung von Bifidobacterium, BB-12® auf Säuglinge mit Koliksymptomen

Neue Studie zeigt vorteilhafte Wirkung von Bifidobacterium, BB-12® auf Säuglinge mit Koliksymptomen
„Jetzt können mehr Säuglinge und ihre Eltern in ihrem Alltag von unseren Erkenntnissen profitieren“, sagt Mehdi Sadaghian, Scientific Advisor, Chr. Hansen.
Pressemitteilung | Oct 18. 2021 07:14 GMT

Bis zu einem Viertel aller Säuglinge leidet unter Koliken, die häufig zu übermäßigem Weinen und Unruhe führen. In einer neuen Studie traten bei Säuglingen mit Koliken, denen Chr. Hansens probiotischer Stamm BB-12® Bifidobacterium verabreicht wurde, weniger übermäßiges Weinen und Unruhe auf und die Babys schliefen länger. Es wird erwartet, dass der Mechanismus, mit dem Bifidobacterium, BB-12® eine vorteilhafte Wirkung in der untersuchten Gruppe entfaltet, identisch mit dem bei gesunden Säuglingen ist.

Der wachsenden Liste von Publikationen über Bifidobacterium, BB-12®, das weltweit am häufigsten dokumentierte Bifidobacterium, wird eine weitere wissenschaftliche Studie hinzugefügt.

In der kürzlich veröffentlichten Studie legen Chen et al. Daten vor, nach denen Bifidobacterium, BB-12® dazu beitragen kann, übermäßig weinende Säuglinge mit Koliksymptomen zu beruhigen. Außerdem weist die Studie darauf hin, dass der Stamm bei unterschiedlichem demographischem und genetischem Hintergrund vorteilhafte Wirkungen entfalten kann. Dies ist deshalb eine wichtige Erkenntnis, weil der Vorteil probiotischer Stämme in diversen Bevölkerungsgruppen und Mikrobiota häufig Gegenstand der Diskussion war.

Reduzierung von übermäßigem Weinen und Unruhe sowie längere Schlafdauer
Die neue Studie unterstützt und erweitert die Befunde einer von Nocerino et al. 2019 veröffentlichten Studie, die zu dem Schluss gekommen war, dass Bifidobacterium, BB-12® zu einer Reduzierung der täglichen Weindauer und einer Senkung der Zahl täglicher Weinepisoden beigetragen hat.

Bei dieser neuen Studie handelt es sich um eine doppelblinde, placebokontrollierte, randomisierte Studie mit 192 gestillten chinesischen Säuglingen im Alter von bis zu 12 Wochen. Die Säuglinge erhielten 21 Tage lang entweder ein Placebo oder 1 Milliarde lebende KBE des Stamms Bifidobacterium, BB-12® in Form von Öltropfen verabreicht, die Chr. Hansen bereitgestellt hatte. Die Studie zeigt, dass Säuglinge mit Koliken, die den Stamm Bifidobacterium, BB-12® erhielten, pro Tag eine Stunde und 20 Minuten weniger weinten und durchschnittlich fünf Weinepisoden pro Tag weniger hatten.

Dr. Cathrine Melsaether, Senior Clinical Development Scientist bei Chr. Hansen stellt hierzu fest: „Die Studie gibt Anhaltspunkte dafür, dass der Stamm Bifidobacterium, BB-12® zu einer Reduzierung übermäßigen Weinens beiträgt. Tatsächlich ergab unsere Studie, dass im Vergleich zum Placebo beinahe dreimal so viele Säuglinge in der Bifidobacterium, BB-12® Gruppe nach 21 Tagen eine solche Reduzierung zeigten.“

Die neue Studie hat auch die Wirkung von Bifidobacterium, BB-12® auf den Schlaf untersucht. Säuglinge, die 21 Tage lang Bifidobacterium, BB-12® erhielten, schliefen im Durchschnitt eine Stunde pro Tag mehr. Darüber hinaus berichteten die Eltern der Säuglinge in der Bifidobacterium, BB-12® Gruppe von einer merklichen Verbesserung ihrer eigenen physischen, emotionalen und sozialen Funktionsfähigkeit.

Außerdem unterstützte Bifidobacterium, BB-12® innerhalb des 21-tägigen Studienzeitraums die Regelmäßigkeit und Konsistenz des Stuhlgangs.

Globale Wirkung
Die Studien aus China und Italien geben Anhaltspunkte dafür, dass dieser Stamm in der Lage ist, Weinen und Unruhe zu reduzieren. Hinzu kommt eine Zone-IVb-Stabilität für heiße, feuchte und tropische Umgebungen. Somit besitzt der probiotische BB-12® Stamm Bifidobacterium das Potenzial, eine globale Wirkung zu entfalten.

„Mit den Studienergebnissen aus China und Italien haben wir die Fähigkeit unseres probiotischen Stamms gezeigt, in verschiedenen demographischen und genetischen Umfeldern die Reduzierung von Weinen und Unruhe zu unterstützen. Jetzt können mehr Säuglinge und ihre Eltern in ihrem Alltag von unseren Erkenntnissen profitieren“, lautet das Fazit von Mehdi Sadaghian, Scientific Advisor, Chr. Hansen.

Was bedeutet übermäßiges Weinen?

  • Laut Definition gelten mehr als drei Stunden täglich an mehr als drei Tagen pro Woche als übermäßiges Weinen. Es hat sich zu einem der häufigsten Gründe entwickelt, weshalb Eltern in den ersten drei Lebensmonaten ihres Säuglings einen Arzt aufsuchen.
  • 25 % aller gesunden Säuglinge weltweit leiden unter übermäßigem Weinen und Unruhe. Der genaue Grund dafür ist unbekannt. Allerdings ist bei den betroffenen Babys die Zahl der guten Bakterien im Darm reduziert und die Konzentration unerwünschter Bakterien im Verdauungstrakt erhöht.


    Bifidobacterium, BB-12® wird von Chr. Hansen produziert und hat sich seit mehreren Jahrzehnten als genetisch stabil erwiesen. BB-12® ist eine Marke von Chr. Hansen A/S.


    Chr. Hansen ist ein weltweit tätiges, breit aufgestelltes Biotechnologie-Unternehmen, das Lösungen mit natürlichen Inhaltsstoffen für die Lebensmittel-, Ernährungs-, Pharma- und Agrarindustrie entwickelt. Bei Chr. Hansen sind wir hervorragend positioniert, um positive Veränderungen durch mikrobielle Lösungen voranzutreiben. Seit über 145 Jahren setzen wir uns für eine nachhaltige Landwirtschaft, bessere Lebensmittel und ein gesünderes Leben für mehr Menschen auf der ganzen Welt ein. Unsere mikrobielle Plattform und Fermentationstechnologie, einschließlich unseres vielfältigen und beeindruckenden Bestands von rund 40.000 mikrobiellen Stämmen, besitzen bahnbrechendes Potenzial. Abgestimmt auf Kundenbedürfnisse und internationale Trends erschließen wir weiterhin die Kraft guter Bakterien, um auf weltweite Herausforderungen wie Lebensmittelverschwendung, globale Gesundheit und den übermäßigen Einsatz von Antibiotika und Pestiziden zu reagieren. Als das weltweit nachhaltigste Biotechnologie-Unternehmen berühren wir jeden Tag das Leben von mehr als 1 Milliarde Menschen. Unser Ziel „Grow a better world. Naturally“ wird angetrieben durch unsere Innovationsgeschichte, Neugierde und Pionierarbeit in der Wissenschaft und ist das Herzstück von allem, was wir tun.

    Teilen