Chr. Hansen und UPL geben langfristige Zusammenarbeit zur Entwicklung und Kommerzialisierung mikrobieller Lösungen für eine nachhaltige Landwirtschaft bekannt

Chr. Hansen und UPL geben langfristige Zusammenarbeit zur Entwicklung und Kommerzialisierung mikrobieller Lösungen für eine nachhaltige Landwirtschaft bekannt
Die neue Partnerschaft wird bessere, zielgerichtete Produkte hervorbringen, die schneller auf den Markt kommen.
Pressemitteilung | Oct 14. 2021 06:40 GMT

Chr. Hansen vereint seine Kräfte in einer einzigartigen Partnerschaft mit UPL, einem globalen Anbieter landwirtschaftlicher Lösungen, um sein bestehendes Portfolio mit mikrobiellen Produkten zu stärken und Landwirten jenseits herkömmlicher landwirtschaftlicher Produkte eine nachhaltige Auswahl zu bieten.

Die Landwirtschaft steht immer größeren Herausforderungen gegenüber, beispielsweise einer zunehmenden Chemikalienresistenz und einem immer strenger regulierten Arbeitsumfeld. Darum werden immer stärker biologische Lösungen nachgefragt. Die Entwicklung von Biostimulatoren und Biopestiziden ist ein wichtiger Schritt in dem Bemühen, Landwirten einen nachhaltigen Pflanzenschutz zu bieten und gleichzeitig ihren Ertrag und die Produktivität zu steigern.

Das Beste beider Welten
Im Rahmen der Partnerschaft wird Chr. Hansen auf Grundlage seiner mikrobiellen Kompetenzen biologische Produkte entwickeln. UPL wird diese Produkte registrieren und über sein umfangreiches globales Vertriebsnetz kommerzialisieren.

Vicente Gongora, Chief Marketing Officer bei UPL Ltd., sagt: „Biologische Lösungen sind ein Hauptpfeiler unseres globalen Unternehmenszwecks und unserer Arbeit an der Neukonzeption von Nachhaltigkeit – für Lebensmittelsysteme, für Landwirte und für unsere Umwelt. Nachdem wir in diesem Jahr bereits die Gründung von NPP [Natural Plant Protection, ein neuer globaler Geschäftsbereich] melden konnten, geben wir nun stolz die Partnerschaft mit Chr. Hansen für den weiteren Ausbau unseres Portfolios mit Produkten und Technologien bekannt. Diese Partnerschaft soll neue und nachhaltige Lösungen für mehr Agrargemeinschaften hervorbringen.

Die Konsolidierung unserer Vertriebsnetze und Einrichtungen für Forschung und Entwicklung bietet in Kombination mit Chr. Hansens einzigartiger mikrobieller Erfahrung und Kompetenz eine großartige Chance, Landwirten die Arbeit zu erleichtern und weltweit eine nachhaltige Landwirtschaft zu fördern. Wir freuen uns darauf, weitere Informationen über die biologischen Lösungen zu publizieren, die wir künftig entwickeln werden, und sind gespannt auf das, was wir gemeinsam schaffen werden.“

„UPL ist ein wichtiger weltweiter Vertriebshändler von biologischen Lösungen“, sagt Kim Müller Christensen, Vice President von Plant Health bei Chr. Hansen. „Die Kombination mit Chr. Hansens bedeutenden Innovationen bei Forschung und Entwicklung sowie unseren einzigartigen mikrobiellen Kompetenzen und unserer Fähigkeit, eigene Bakterien zu züchten, wird zu besseren, zielgerichteten Produkten führen, die schneller auf den Markt kommen können. Die Partnerschaft ist ein wichtiger Schritt in unserer 2025 Strategy, auf natürliche Weise eine bessere Welt zu schaffen.“

Im besten Interesse der Landwirte
Die Partnerschaft zwischen Chr. Hansen und UPL hat bereits mehrere Projekte auf dem Schirm, die weltweit für Landwirte von Bedeutung sind, und arbeitet an der Entwicklung einer Produktpipeline für die wichtigsten Nutzpflanzen. Sie wird die Landwirte in die Lage versetzen, Pflanzenkrankheiten zu bekämpfen und ihre Erträge zu steigern. Die beiden Unternehmen rechnen damit, dass erste Produktregistrierungen Ende 2022 erfolgen werden.

„Im Wesentlichen ist diese Partnerschaft darauf angelegt, eine Produktpipeline im besten Interesse der Landwirte zu errichten“, sagt Kim Müller Christensen.

Über UPL
UPL Ltd. (NSE: UPL & BSE: 512070) ist ein globaler Anbieter nachhaltiger landwirtschaftlicher Produkte und Lösungen mit einem Jahresumsatz von über 5 Milliarden US-Dollar. Wir sind ein zweckgebundenes Unternehmen. Durch OpenAg konzentriert sich UPL darauf, den Fortschritt für die gesamte landwirtschaftliche Wertschöpfungskette voranzutreiben. Wir errichten ein Netzwerk, das die Denk- und Arbeitsweise einer ganzen Branche neu definiert. Bei der Realisierung unserer Mission, jedes einzelne Lebensmittelprodukt nachhaltiger zu machen, sind wir offen für frische Ideen, innovative Wege und neue Antworten.

Unser robustes Portfolio als einer der weltweit größten Anbieter landwirtschaftlicher Lösungen umfasst biologische und herkömmliche Lösungen für den Pflanzenschutz mit mehr als 13.600 Registrierungen. Wir sind in mehr als 130 Ländern präsent und beschäftigen über 10.000 Menschen weltweit. Für weitere Informationen über unser integriertes Lösungsportfolio entlang der gesamten Lebensmittel-Wertschöpfungskette vom Saatgut über die Nacherntebehandlung bis hin zu physischen und digitalen Dienstleistungen besuchen Sie bitte upl-ltd.com.


Chr. Hansen ist ein weltweit tätiges, breit aufgestelltes Biotechnologie-Unternehmen, das Lösungen mit natürlichen Inhaltsstoffen für die Lebensmittel-, Ernährungs-, Pharma- und Agrarindustrie entwickelt. Bei Chr. Hansen sind wir hervorragend positioniert, um positive Veränderungen durch mikrobielle Lösungen voranzutreiben. Seit über 145 Jahren setzen wir uns für eine nachhaltige Landwirtschaft, bessere Lebensmittel und ein gesünderes Leben für mehr Menschen auf der ganzen Welt ein. Unsere mikrobielle Plattform und Fermentationstechnologie, einschließlich unseres vielfältigen und beeindruckenden Bestands von rund 40.000 mikrobiellen Stämmen, besitzen bahnbrechendes Potenzial. Abgestimmt auf Kundenbedürfnisse und internationale Trends erschließen wir weiterhin die Kraft guter Bakterien, um auf weltweite Herausforderungen wie Lebensmittelverschwendung, globale Gesundheit und den übermäßigen Einsatz von Antibiotika und Pestiziden zu reagieren. Als das weltweit nachhaltigste Biotechnologie-Unternehmen berühren wir jeden Tag das Leben von mehr als 1 Milliarde Menschen. Unser Ziel „Grow a better world. Naturally“ wird angetrieben durch unsere Innovationsgeschichte, Neugierde und Pionierarbeit in der Wissenschaft und ist das Herzstück von allem, was wir tun.

Teilen