Probiotika können Erleichterung für Säuglinge mit Koliken bringen

Die tägliche Einnahme des probiotischen Stamms Bifidobacterium (BB-12®) kann Säuglingen Erleichterung bringen, die weltweit unter übermäßigem Weinen und Unruhe leiden. Eine klinische Studie weist eine Reduzierung der Länge der Schreiphasen um 50 % oder mehr nach.

Bis zu einem Viertel aller Säuglinge leidet unter übermäßigem Weinen und Unruhe, häufig als Koliken bezeichnet.1 Laut Definition handelt es sich bei Koliken um starke Bauchschmerzen, die durch Blähungen oder Verstopfungen verursacht werden und unter denen insbesondere Babys leiden.2 Koliken sind nicht nur Anlass für Arztbesuche oder Schuldgefühle, Frustration und Schlafmangel bei den Eltern, sondern stellen auch eine besondere Belastung für die Säuglinge, Eltern und Betreuungspersonen dar.2 Sie sind auch einer der häufigsten Gründe, weshalb Eltern in den ersten drei Lebensmonaten ihrer Babys einen Arzt konsultieren.3 

Was sind die Gründe für dieses übermäßige Weinen und die Unruhe?

Die Grundursache für das übermäßige Weinen und die Unruhe ist noch immer unzureichend geklärt. Die Antwort scheint jedoch im Darm zu liegen. Bei Babys mit übermäßigem Weinen und die Unruhe ist die Zahl der guten Bakterien im Darm reduziert und die Konzentration unerwünschter Bakterien in ihrem Verdauungstrakt erhöht.3, 5

Klinische Studie: probiotischer Stamm BB-12® könnte helfen

Die Ergebnisse einer 2019 veröffentlichten klinischen Studie zeigen, dass die tägliche Einnahme des probiotischen Stamms Bifidobacterium (BB-12®) Erleichterung für Säuglinge auf der ganzen Welt bringen kann, die unter übermäßigem Weinen und Unruhe leiden. 80 % der Säuglinge, die Bifidobacterium (BB-12®) als Nahrungsergänzung erhalten haben, erreichten die primären Endpunktkriterien der Studie: Die Länge ihrer Schreiphasen reduzierte sich um 50 % oder mehr.

Die Studie wurde in Italien unter Leitung von Professor Roberto Berni Canani durchgeführt und in der medizinischen Fachzeitschrift Alimentary Pharmacology & Therapeutics unter dem Titel “The therapeutic efficacy of Bifidobacterium animalis subsp. lactis (BB-12®) in infant colic: a randomized, double blind, placebo-controlled trial”.

Die 80 gestillten Säuglinge in der Studie waren sieben Wochen alt oder jünger und bei allen waren übermäßiges Weinen und Unruhe gemäß Rom-III-Kriterien diagnostiziert worden. Die Säuglinge erhielten über einen Zeitraum von 28 Tagen hinweg entweder ein Placebo verabreicht oder 1 Milliarde lebende Bakterien des Stamms Bifidobacterium (BB-12®) in Form von Öltropfen von Chr. Hansen. 

Seit 1985 weltweit verwendet

Bifidobacterium (BB-12®) wird seit 1985 weltweit als Zusatzstoff in Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln verwendet. Das Bakterium wurde in über 315 wissenschaftlichen Publikationen beschrieben, von denen mehr als 190 aus klinischen Studien hervorgegangen sind.6

 

1 Wolke et al. J Pediatr 2017;185:55-61.e4
2 National Health Service 2019; https://www.nhs.uk/conditions/colic
3 Zeevenhooven et al. Nat Rev Gastroenterol Hepatol, 2018;15:479-496
4 Kheir et al. Ital J Pediatr, 2012;38:34;
5 Mayer et al. J Clin Invest, 2015;125:926-38
6 Stand August 2019

Teilen