Sie zögern bei der Umstellung Ihrer H-Milch auf natürliche Farbstoffe?

Zurück zur Natur – natürliche Farben in H-Milch

Besondere Herausforderung des Marktes

Die H-Milch-Industrie zögert offensichtlich bei der Umstellung von synthetischen auf natürliche Farbstoffe. Grund dafür sind die folgenden Bedenken:

  • Sind natürliche Farben unter Ultrahocherhitzung beständig?
  • Bleiben natürliche Farben über die gesamte Haltbarkeitsdauer hinweg stabil?
  • Bleiben natürliche Farben unter Raumtemperatur stabil?

Chr. Hansens Lösung

Die Ergebnisse unserer aktuellen Studie unter realistischen Bedingungen zeigen deutlich, dass die oben geäußerten Bedenken unbegründet sind. Wir verfügen sowohl über natürliche Farbstoffe als auch über färbende Lebensmittel mit der gewünschten technischen Leistungsfähigkeit:

  • Ausgezeichnete Farbbeständigkeit bei Ultrahocherhitzung und während einer Haltbarkeitsdauer von bis zu einem Jahr
  • Einzigartige Farbtöne
  • Die vollständige Palette umfasst Farbtöne und Geschmacksrichtungen wie Minze, Grüntee, Pistazie, Banane, Vanille, Mango, Orange, Pfirsich, Erdbeer, Kaffee, Schokolade und Karamell
  • Starke Alternative zu künstlichen Farbstoffen

Die Vorteile unseres Produktsortiments für H-Milch

Durch Umstellung auf natürliche Farben greifen Sie einen weltweiten, vom Konsumenten ausgehenden Trend auf.

Wir haben kürzlich in Zusammenarbeit mit dem Verbraucheranalysten Nielsen eine größere Markterhebung durchgeführt. Die Erhebung umfasste 10 Märkte (Vereinigte Staaten, Mexiko, Brasilien, Vereinigtes Königreich, Frankreich, Polen, Russland, Indien, China und Australien) und 5.000 Interviews (10 x 500).

Die wichtigsten Erkenntnisse daraus waren:

  • 86% der Konsumenten verfolgen Nachrichten über Lebensmittelfarben. Die Werte reichten  je nach Markt von 70% bis 99%. 
  • 92% der Konsumenten sind besorgt über synthetische Lebensmittelfarben. Die Werte reichten je nach Markt von 81% bis 99%.
  • 55% erwarten eine zunehmende Verwendung natürlicher Lebensmittelfarben.
  • Die meisten Konsumenten nehmen Aussagen zu Lebensmittelfarben zur Kenntnis.
  • Frauen sind etwas sensibler für Aussagen zu Lebensmittelfarben.
  • 88% der Konsumenten glauben, dass natürliche Farben einen Mehrwert bringen. Die Werte reichten je nach Markt von 78% bis 95%.
  • Natürliche Lebensmittelfarben können in vielen Produktkategorien einen Mehrwert beisteuern.

Teilen