糖果

Weiß bringt Farbe zum Leuchten

Alternativen zu Titandioxid

Herausforderung des Marktes

Weltweite Unterschiede bei gesetzlichen Regelungen und eine stärkere Verbrauchernachfrage nach reinen und sicheren Produkten fördern eine größere Auswahl an Zusatzstoffen. Titandioxid (TiO2) stand einige Jahre lang im Fokus der Öffentlichkeit, insbesondere als französische Behörden mögliche negative gesundheitliche Wirkungen von Nanopartikeln in Lebensmittelprodukten untersuchten.
Ab Januar 2020 wird TiO2 in Frankreich verboten sein, was viele europäische Verbraucherorganisationen begrüßen. Dennoch besteht in der Lebensmittelindustrie weiter der Bedarf an einem optischen Aufheller. 


Chr. Hansens Lösung

TiO2 wird bei Süßwaren noch immer in großem Umfang verwendet, insbesondere bei Dragees. Falls Sie nach einer Alternative zu Titandioxid suchen, bietet Chr. Hansen mehrere Produkte mit aufhellender Wirkung an, entweder als Farbstoff oder als Lebensmittelzutat. Wir können Ihnen bei der Umstellung auf eine von Konsumenten bevorzugte Lösung ohne Nanopartikel behilflich sein. 

 

Die Vorteile

  • Aufheller ohne Nanopartikel
  • Geeignet für die Verwendung als Grundschicht und im weißen Endprodukt
  • Gute Deckkraft auf Dragees
  • Einfache Vordispersion in Dragiersirup
  • Ausgewählte Lösungen auch für Hartkonfekt und Glasuren geeignet
  • Ausgezeichnete Wärme- und Lichtbeständigkeit

Teilen