Das seit kurzem unter dem Namen BacThera firmierende Joint Venture von Chr. Hansen und Lonza erhält kartellbehördliche Genehmigungen zur Aufnahme der Auftragsproduktion lebender biotherapeutischer Produkte

Das seit kurzem unter dem Namen BacThera firmierende Joint Venture von Chr. Hansen und Lonza erhält kartellbehördliche Genehmigungen zur Aufnahme der Auftragsproduktion lebender biotherapeutischer Produkte
Pressemitteilung | Aug 29. 2019 13:52 GMT

Chr. Hansen Holding A/S, ein führendes globales Biotechnologieunternehmen, und Lonza AG, ein führendes Unternehmen für pharmazeutische Auftragsproduktion, gaben heute den Eingang der notwendigen kartellbehördlichen Genehmigungen für die Gründung eines 50/50-Joint Ventures im aufstrebenden Markt für lebende biotherapeutische Produkte bekannt, die erstmals in der Unternehmensverlautbarung Nr. 04 am 2. April 2 2019 angekündigt worden war.

Das Joint Venture wird künftig unter dem Namen BacThera von seinem Hauptsitz in Basel (Schweiz) aus operieren. BacThera ist eine Kombination aus den Worten Bacteriology, Therapeutic und era – (dt. Bakteriologie, therapeutisch und Zeitalter). Aus dem Namen geht der Unternehmenszweck deutlich hervor, Kunden in die Lage zu versetzen, lebensverbessernde Behandlungen für Patienten zu entwickeln und Pionierarbeit innerhalb der biotherapeutischen Industrie zu leisten. BacThera verfügt jetzt über die Genehmigung zur Aufnahme des Betriebs und bemüht sich gegenwärtig um die ersten Kunden.

In den kommenden Monaten wird BacThera bestehende Einrichtungen in Hørsholm (Dänemark) aufrüsten und neue Einrichtungen in Basel (Schweiz) ausstatten, um präklinische bis Phase-II-Projekte zu versorgen. Während sich die Auftragspipeline füllt, werden Einrichtungen für Phase III und die kommerzielle Produktion geschaffen. Insgesamt werden Chr. Hansen und Lonza über einen Zeitraum von drei Jahren hinweg zu gleichen Teilen 90 Millionen Euro investieren. Es wird erwartet, dass sich BacThera anschließend weitgehend selbst trägt.


Chr. Hansen ist ein weltweit tätiges, breit aufgestelltes Biotechnologie-Unternehmen, das Lösungen mit natürlichen Inhaltsstoffen für die Lebensmittel-, Ernährungs-, Pharma- und Agrarindustrie entwickelt. Wir bei Chr. Hansen sind hervorragend positioniert, um positive Veränderungen durch mikrobielle Lösungen voranzutreiben. Seit über 145 Jahren setzen wir uns für eine nachhaltige Landwirtschaft, Clean-Label-Produkte und ein gesünderes Leben für mehr Menschen auf der ganzen Welt ein. Unsere mikrobielle Plattform und Fermentationstechnologie, einschließlich unseres vielfältigen und beeindruckenden Bestands von rund 40.000 mikrobiellen Stämmen, besitzen bahnbrechendes Potenzial. Abgestimmt auf Kundenbedürfnisse und internationale Trends erschließen wir weiterhin die Kraft guter Bakterien, um auf weltweite Herausforderungen wie Lebensmittelverschwendung, globale Gesundheit und den übermäßigen Einsatz von Antibiotika und Pestiziden zu reagieren. Als das weltweit nachhaltigste Biotechnologie-Unternehmen berühren wir jeden Tag das Leben von mehr als 1 Milliarde Menschen. Unser Ziel „Grow a better world. Naturally“ wird angetrieben durch unsere Innovationsgeschichte, Neugierde und Pionierarbeit in der Wissenschaft und ist das Herzstück von allem, was wir tun.

Teilen