Jørgen Erichsen, Executive Vice President, Natural Colors Division, to leave Chr. Hansen Holding A/S

Jørgen Erichsen, Executive Vice President, Natural Colors Division, to leave Chr. Hansen Holding A/S
Press Release | Feb 02. 2018 15:11 GMT

Jørgen Erichsen, Executive Vice President of the Natural Colors Division, will leave the position as Executive Vice President effective today, 2 February 2018. Jørgen Erichsen has been with the company since July 2015.

“Since Jørgen started in Chr. Hansen two and a half years ago, the Natural Colors Division has delivered strong financial results and has been transformed into an independent division with a fully integrated value chain. However, during the last year it has become evident that it has not been possible to bridge different views on leadership style, and it has therefore not been possible to secure the strong cultural fit which is a vital part of Chr. Hansen’s success. We have therefore mutually agreed that Jørgen will leave Chr. Hansen. I would like to thank Jørgen for his efforts and wish him all the best in his future career,” says CEO, Cees de Jong.

The Natural Colors Division is strongly positioned in the attractive market for natural solutions to the food industry. A process has been initiated to find a replacement to ensure that Chr. Hansen continues to capture the growth potential in this market. 


Chr. Hansen ist ein weltweit tätiges, breit aufgestelltes Biotechnologie-Unternehmen, das Lösungen mit natürlichen Inhaltsstoffen für die Lebensmittel-, Ernährungs-, Pharma- und Agrarindustrie entwickelt. Bei Chr. Hansen sind wir hervorragend positioniert, um positive Veränderungen durch mikrobielle Lösungen voranzutreiben. Seit über 145 Jahren setzen wir uns für eine nachhaltige Landwirtschaft, bessere Lebensmittel und ein gesünderes Leben für mehr Menschen auf der ganzen Welt ein. Unsere mikrobielle Plattform und Fermentationstechnologie, einschließlich unseres vielfältigen und beeindruckenden Bestands von rund 40.000 mikrobiellen Stämmen, besitzen bahnbrechendes Potenzial. Abgestimmt auf Kundenbedürfnisse und internationale Trends erschließen wir weiterhin die Kraft guter Bakterien, um auf weltweite Herausforderungen wie Lebensmittelverschwendung, globale Gesundheit und den übermäßigen Einsatz von Antibiotika und Pestiziden zu reagieren. Als das weltweit nachhaltigste Biotechnologie-Unternehmen berühren wir jeden Tag das Leben von mehr als 1 Milliarde Menschen. Unser Ziel „Grow a better world. Naturally“ wird angetrieben durch unsere Innovationsgeschichte, Neugierde und Pionierarbeit in der Wissenschaft und ist das Herzstück von allem, was wir tun.

Teilen mit