PressemitteilungSep 23. 2019 08:07 GMT

Ein über zehn Jahre laufender Vertrag ermöglicht es Chr. Hansen Denmark, seine Produktion zu 100 % auf grünen Strom aus zwei brandneuen Solarparks umzustellen. Der Abnahmevertrag unterstreicht das Engagement von Chr. Hansen für eine nachhaltige Zukunft und wird zugunsten ganz Dänemarks weitere Kapazitäten für grüne Energie schaffen.

Das internationale Biotechnologieunternehmen Chr. Hansen hat eine ehrgeizige, langfristige Vereinbarung mit Better Energy getroffen. Der so genannte Stromabnahmevertrag stellt sicher, dass der gesamte Jahresbedarf von Chr. Hansen Denmark durch erneuerbare Energien abgedeckt wird.

„Wir wollen einen positiven Beitrag zur Umstellung auf grüne Energie leisten. Darum haben wir entschieden, eine langfristige Vereinbarung über den Bezug von Solarenergie aus zwei neuen Parks einzugehen. Auf diese Weise bekommen unsere guten Bakterien und natürlichen Farben eine grüne Ökobilanz, sowohl nach außen bei unseren Kunden als auch in unserem Heimatland, wo sich einige unserer größten Produktionsstandorte befinden“, erklärt Annemarie Meisling, Senior Director of Sustainability bei Chr. Hansen.

Better Energy verpflichtet sich im Rahmen dieser Vereinbarung zum Bau von zwei brandneuen Solarparks, die bis April 2020 fertiggestellt werden. Energy Denmark unterstützt diese Vereinbarung, indem es die Verantwortung für den Ausgleich zwischen Verbrauch und Produktion von Elektrizität und die Deckung der unvermeidlichen Versorgungslücke zu Zeiten ohne Sonnenschein übernimmt. Auf diese Weise wird die Energieversorgung von Chr. Hansen mit einem Strommix aus mehreren erneuerbaren Quellen wie Windenergie und Biogas abgesichert.

„Bei Chr. Hansen sind wir bestrebt, unseren CO2-Fußabdruck zu minimieren und saubere Energieerzeugung auf sinnvolle Weise zu unterstützen. Die Kombination von Energie aus Sonne und Wind ist in einem Land wie Dänemark aufgrund seines Klimas äußerst sinnvoll. Mit dieser Vereinbarung unterstreichen wir nicht nur unser Engagement für eine nachhaltige Zukunft, sondern leisten auch voller Stolz einen sinnvollen Beitrag auf nationaler Ebene“, fügt Meisling hinzu.

Neue nachhaltige Energie für den Strommarkt
Laut Rasmus Lildholdt Kjaer, CEO von Better Energy, ist der neue Vertrag ein gutes Beispiel dafür, wie Unternehmen zum Wohle des gesamten Landes gemeinsame Verantwortung für die Erzeugung neuer Energie aus erneuerbaren Quellen übernehmen können:

„Die Erzeugung neuer Energie aus erneuerbaren Quellen ist der Schlüssel zur Umstellung auf eine grüne Energieversorgung. Chr. Hansen kam mit dem starken Wunsch zu uns, eine Veränderung zu bewirken. Wir konnten ihnen eine Lösung mit drei klaren Vorteilen bieten: wettbewerbsfähige Preise, direkte Verbindung mit bestimmten Solarparks und daraus folgend die Schaffung weiterer Kapazitäten für erneuerbare Energie in Dänemark“, erklärt er.

„Chr. Hansens Entscheidung für eine langfristige Vereinbarung über die Abnahme von Elektrizität aus unseren beiden neuen Solarparks in den nächsten zehn Jahren ist wegbereitend. Sie kann anderen Unternehmen als Inspiration dienen, denn sie zeigt, dass es heute möglich ist, sich für eine neue grüne Energieversorgung zu entscheiden, die wirklich etwas bewirkt und dazu beiträgt, die Umstellung auf saubere Energie zu beschleunigen.“

Der jährliche Energiebedarf von Chr. von Chr. Hansen Denmark entspricht dem Verbrauch von beinahe 15.000 dänischen Haushalten.

Laut Lildholdt Kjaer setzt sich Chr. Hansen mit diesem Abnahmevertrag in Dänemark an die Spitze der Umstellung auf grüne Energie und bereitet den Weg für vergleichbare innovative Lösungen in kleinen und mittelständischen Unternehmen mit dem Wunsch, beim Gesamtenergieverbrauch in Dänemark etwas zu bewegen.

Informationen zum Stromabnahmevertrag:
Der Kauf grüner Elektrizität erfolgte bislang, indem der Abnehmer einen Teil der bereits vorhandenen Energie für sich reservierte. Alle in dieser Vereinbarung involvierten Parteien wollten noch einen Schritt weiter gehen und zu einer Lösung kommen, die zusätzliche erneuerbare Energie zu einem wettbewerbsfähigen Preis auf den Markt bringt.

  • Mit dieser Initiative stärkte Chr. Hansen seine Position als weltweit nachhaltigstes Unternehmen*, indem es durch die Errichtung zweier neuer Solarparks zur Erzeugung von mehr erneuerbarer Energie beiträgt. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen auf mehrere Jahre hinaus einen stabilen und niedrigen Strompreis gesichert.
  • Better Energy wird die neuen Solarparks errichten und betreiben und die dort produzierte Energie zu einem vereinbarten Festpreis an Chr. Hansen verkaufen.
  • Energy Denmark passt stündlich die Energieerzeugung aus einem Mix verschiedener erneuerbarer Quellen an das Verbrauchsmuster von Chr. Hansen an, um eine ausgewogene Versorgung zu gewährleisten. Die Abrechnung erfolgt auf Grundlage des tatsächlichen Verbrauchs und es werden Zertifikate** (Strom) aus passenden Quellen gekauft.

* Gemäß Ranking von Corporate Knights auf dem Weltwirtschaftsforum im Januar 2019

** Ursprungsnachweise für erneuerbare Energie pro erzeugte MWh 


Chr. Hansen is a leading, global bioscience company that develops natural ingredient solutions for the food, nutritional, pharmaceutical and agricultural industries. We develop and produce cultures, enzymes, probiotics and natural colors for a rich variety of foods, confectionery, beverages, dietary supplements and even animal feed and plant protection. Our product innovation is based on more than 30,000 microbial strains – we like to refer to them as ‘good bacteria’. Our solutions enable food manufacturers to produce more with less – while also reducing the use of chemicals and other synthetic additives – which make our products highly relevant in today’s world. Sustainability is an integral part of Chr. Hansen’s vision to improve food and health. In 2019 Chr. Hansen was ranked as the world’s most sustainable company by Corporate Knights thanks to our strong sustainability efforts and our many collaborative partnerships with our customers. We have been delivering value to our partners – and, ultimately, end consumers worldwide – for over 140 years. We are proud that more than one billion people consume products containing our natural ingredients every day. Revenue in the 2017/18 financial year was EUR 1,097 million. Chr. Hansen was founded in 1874 and is listed on Nasdaq Copenhagen.