Chr. Hansen übernimmt Milchzusatzstoffhersteller Hundsbichler

PressemitteilungOct 15. 2018 06:02 GMT

Durch die Übernahme der Vermögenswerte des in Österreich ansässigen Zusatzstoffanbieters Österreichische Laberzeugung Hundsbichler GmbH wird Chr. Hansen seine Enzymproduktion weiter ausbauen und seine Präsenz in den traditionellen Segmenten der Käsespezialitäten stärken. Produkte von Hundsbichler sind weithin für ihre hohe Qualität bekannt und diese Akquisition wird Chr. Hansen in die Lage versetzen, Käseherstellern im Bereich tierisches Lab ein einzigartiges Produktsortiment anzubieten.

Diese Übernahme untermauert unser Engagement für das traditionelle Segment mit Gerinnungsmitteln tierischen Ursprungs für unsere Kunden in der Käseindustrie. Der Markt für traditionelle Sorten und Käsespezialitäten entwickelt sich weiter und die Übernahme von Hundsbichler stellt sicher, dass Chr. Hansens Food Cultures & Enzymes-Geschäft hervorragend positioniert ist, um hier künftige Wachstumschancen zu ergreifen. Michael Fooken Jensen, Senior Commercial Development Manager, sagt:

„Wir sind sehr stolz darauf, die hochwertigen Produkte von Hundsbichler weiterzuführen, und werden unser Möglichstes tun, um den Bestandskunden des Unternehmens weiter den gewohnten, außerordentlich hohen Servicestandard zu bieten. Chr. Hansen wurde nach der Entdeckung des tierischen Labs im Jahr 1874 gegründet und kann somit auf eine lange Tradition und hohe Kompetenz in diesem Sektor verweisen. Wir sind darum überzeugt, unseren neuen Kunden einen wirklichen Mehrwert bieten zu können.“ 


Das erworbene Unternehmen

Das 1947 gegründete und in Langkampfen, Österreich, ansässige Unternehmen Hundsbichler gehört zu den führenden Anbietern tierischen Labs für die Käseindustrie. Zu seinen wichtigsten Angeboten gehört die Marke BioRen®. Sie reicht von gängigen Produkten bis hin zu spezielleren Artikeln für die Herstellung typischer traditioneller Käsesorten.

Wir sehen große Berührungsflächen zwischen Chr. Hansens Milchindustriegeschäft und Hundsbichler, die interessante Möglichkeiten für Synergien im Vertrieb, einschließlich Cross-Selling, für Verbesserungen in der Lieferkette und für Innovationen eröffnen. Diese Synergien sollen in den kommenden zwei Jahren realisiert werden. Die Vermögenswerte von Hundsbichler wurden für eine ungenannte Summe erworben und umfassen Kundenstamm, Produkte, Markenzeichen und Produktionsanlagen. Diese Akquisition wird sich nicht auf die Finanzprognose von Chr. Hansen auswirken und nur in geringem Maße Einfluss auf die Umsätze und Einkünfte im Geschäftsjahr 2018/19 haben.”


Wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an:

Camilla Lercke, Head of Media Relations
+45 53 39 23 84


Chr. Hansen is a leading, global bioscience company that develops natural ingredient solutions for the food, nutritional, pharmaceutical and agricultural industries. We develop and produce cultures, enzymes, probiotics and natural colors for a rich variety of foods, confectionery, beverages, dietary supplements and even animal feed and plant protection. Our product innovation is based on more than 30,000 microbial strains – we like to refer to them as ‘good bacteria’. Our solutions enable food manufacturers to produce more with less – while also reducing the use of chemicals and other synthetic additives – which make our products highly relevant in today’s world. We have been delivering value to our partners – and, ultimately, end consumers worldwide – for over 140 years. We are proud that more than one billion people consume products containing our natural ingredients every day. Revenue in the 2017/18 financial year was EUR 1,097 million. Chr. Hansen was founded in 1874 and is listed on Nasdaq Copenhagen.

NewsAttachments