Brot mit Räucherlachs

SAFEPRO®

Produkt frisch halten und Marke schützen – eine sichere Technik auf Grundlage traditioneller Prinzipien!

Besondere Herausforderung des Marktes

Die Ansprüche heutiger Konsumenten an Lebensmittel sind sehr hoch. Manchmal allerdings können sie allgemeinen Vorschriften über unverdorbene und sichere Nahrung zuwiderlaufen. Beispielsweise soll der Gehalt an Salz, Zucker und Fett in Lebensmitteln möglichst gering sein. Was für die menschliche Gesundheit durchaus vorteilhaft ist, kann mit einer zunehmenden Wasseraktivität einhergehen, durch die das Risiko für ein Vorkommen unerwünschter Mikroorganismen wächst. Der Trend zu mehr Natürlichkeit führt auch zu schonender Verarbeitung. Die Lebensmittel sehen dann frischer aus, aber unerwünschte Mikroorganismen darin sind auch weniger wirkungsvoll inaktiviert.

Es besteht darum ein erheblicher Bedarf an natürlichen Lösungen für den Schutz von Lebensmitteln, die gleichzeitig Lebensmittelsicherheit und Haltbarkeit gewährleisten.

Chr. Hansens Lösung

Das Grundprinzip bei Bioprotection besteht darin, dominante „gute Bakterien“ dafür zu nutzen, die für den Verderb verantwortliche unerwünschte Flora zu hemmen und zu kontrollieren.

SAFEPRO® Kulturen sind natürliche Lebensmittelkulturen, die speziell dafür ausgewählt wurden, Fleisch und Fertiggerichte einschließlich Lachs und essfertiger Salate zu schützen.

Warum SAFEPRO®

SAFEPRO® hilft, Verderb zu verhindern, die Haltbarkeit zu verlängern sowie Sicherheit und Güte Ihrer Fleisch-, Lachs- und Salatprodukte zu erhalten oder zu verbessern – auch nach dem Öffnen. So können Sie leichter ein einheitliches und erfreuliches Markenerlebnis liefern.

  • SAFEPRO® Kulturen basieren auf einzigartigen Bakterienstämmen, die in Milchsäurebakterien-Spezies vorkommen, wie sie normalerweise in Lebensmittelprodukten verwendet werden
  • Sie sind in verschiedenen Varianten für Fleisch, Lachs und Fertiggerichte erhältlich

Teilen