Wir verwenden Cookies zur Optimierung der Webseite. Indem Sie weiter auf dieser Site navigieren oder dieses Fenster schließen, akzeptieren Sie unsere Richtlinie zur Verwendung von Cookies.

Drucken Teilen

Chr. Hansen und FMC Corporation verlängern Zusammenarbeit bei natürlichem Pflanzenschutz

Chr. Hansen und FMC Corporation verlängern Zusammenarbeit bei natürlichem Pflanzenschutz
PressemitteilungJun 07. 2018 11:31 GMT

Chr. Hansen und FMC Corporation haben eine fünfjährige Verlängerung ihrer Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Kommerzialisierung natürlicher Lösungen für die Agrarindustrie bekannt gegeben.

Diese Zusammenarbeit, aus der in den vergangenen fünf Jahren mehrere erfolgreiche natürliche Lösungen hervorgegangen sind, hat es Chr. Hansen und FMC ermöglicht, ihre Ressourcen und Fachkompetenz zu bündeln, um den Einstieg in den schnell wachsenden Markt für biologischen Pflanzenschutz zu beschleunigen. Die jetzige Verlängerung dieser Vereinbarung setzt die gemeinsame Nutzung von Ressourcen und Fachkompetenz beider Unternehmen fort und bietet beiden Unternehmen mehr Flexibilität.

Während der vergangenen fünf Jahre unterhielten Chr. Hansen und FMC eine exklusive Geschäftsbeziehung im Bereich Pflanzenschutz. Die gemeinsame Entwicklungspipeline bleibt weiterhin exklusiv, aber beide Unternehmen können darüber hinaus weitere Entwicklungs- und Geschäftsbeziehungen mit anderen Partnern eingehen, sofern dies gewünscht ist.

„Chr. Hansen und FMC hatten eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung, die auch die Einführung neuer Produkte als natürliche Alternative für Landwirte beinhaltete, die eine Ertragssteigerung auf ihren Feldern anstreben“, sagt Christian Barker, Chr. Hansen Executive Vice President, Health & Nutrition. „Angesichts unserer jetzt verlängerten Zusammenarbeit freuen wir uns darauf, in den kommenden Jahren eine starke Pipeline mit neuen Produkten hervorzubringen. Über diese Pipeline hinaus bietet die neue Vereinbarung beiden Parteien umfassende Flexibilität, die es Chr. Hansen ermöglichen wird, von unserer besonderen mikrobiellen Kompetenz auch in der Zusammenarbeit mit weiteren Partnern zu profitieren.“

Marc Hullebroeck, President, FMC Europe, Naher Osten und Afrika, ergänzt:

„Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Geschäftsbeziehung um mindestens weitere fünf Jahre verlängern konnten und weiter bei der Kommerzialisierung von Technologien zusammenarbeiten, die wir gemeinsam entwickelt haben. Darüber hinaus wird FMC in unseren hochmodernen Laboreinrichtungen in FMCs European Innovation Center nahe Kopenhagen, Dänemark, auch die eigenen Bemühungen bei der Entdeckung, Entwicklung und Kommerzialisierung neuer, innovativer Technologien fortsetzen. Wir werden uns vor allem darauf konzentrieren, differenzierte Lösungen für die weltweite Agrarwirtschaft hervorzubringen.“ 

---

Über FMC
Seit mehr als einem Jahrhundert bietet die FMC Corporation in den Marktsegmenten Agrarwirtschaft, Industrie und Verbraucher innovative Lösungen, Anwendungen und hochwertige Produkte an. Am .1 November 2017 hat FMC einen wesentlichen Anteil an DuPonts Crop Protection-Geschäft übernommen. FMC beschäftigt etwa 7.000 Menschen weltweit und betreibt ihre Geschäfte in zwei Segmenten: FMC Agricultural Solutions und FMC Lithium. Besuchen Sie für weitere Informationen
www.FMC.com


Chr. Hansen ist ein globales Biotechnologieunternehmen, das natürliche Zusatzstoff-Lösungen für die Lebensmittel-, Ernährungs-, Pharma- und Landwirtschaftsindustrie entwickelt. Das Produktsortiment umfasst Kulturen, Enzyme, Probiotika und natürliche Farbstoffe. Alle Lösungen basieren auf starker Kompetenz in Forschung und Entwicklung, verbunden mit erheblichen technologischen Investitionen. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2015/16 betrug EUR 949 Millionen. Das Unternehmen verfügt über mehr als 2.800 engagierte Mitarbeiter in 30 Ländern und Hauptproduktionsstätten in Dänemark, Frankreich, den USA und Deutschland. Chr. Hansen wurde 1874 gegründet und ist an der Nasdaq Kopenhagen börsennotiert.

Wonach suchen Sie?

Diese Seite teilen

Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache aus