100 wissenschaftliche Publikationen

Chr. Hansen Animal Health erreicht mit 100 wissenschaftlichen Publikationen einen wichtigen Meilenstein

17. Juni 2019

Von der ersten wissenschaftlichen Publikation im Jahr 1996 an bis heute hat Chr. Hansen Animal Health eine entscheidende Rolle bei Probiotika für die Viehwirtschaft gespielt.

„Alles, was wir tun, geschieht auf wissenschaftlicher Grundlage. Innovation ist das Rückgrat unseres Geschäfts. Wir investieren massiv in die richtigen Geschäftsbeziehungen, Mitarbeiter und Prozesse, um sicherzustellen, dass wir die Stärken guter Bakterien zum Nutzen aller weiter offenlegen und noch besser verstehen können“, sagt Bea Nielsen, Director, Animal Health Innovation.

Wissenschaftlich begründet, durch Forschung belegt

Der Fokus von Chr. Hansen Animal Health liegt auf der Produktkategorie Probiotika und die enge Zusammenarbeit mit Universitäten und anderen Unternehmen der Branche trug dazu bei, Forschungen auf diesem Gebiet voranzutreiben. Mit 100 wissenschaftlichen Publikationen dominiert Chr. Hansen mittlerweile den Sektor.

„Die große Zahl veröffentlichter wissenschaftlicher Artikel belegt unseren wissenschaftlichen Ansatz und untermauert unsere Eigendarstellung als wichtiger Player im Bereich Probiotika für Tiere. Diese Publikationen können sich auf behördliche Zulassungen auswirken und zudem Kunden zusätzliche Belege und Informationen liefern. Kunden und Industrie nehmen den wissenschaftlichen Ansatz und das fundierte Wissen über Mikroben als unsere entscheidende Stärke wahr. Die Art und Weise, wie wir dies mit der Praxiserfahrung unserer Veterinäre und Ernährungswissenschaftler koppeln, hebt uns von der Masse ab und schafft gleichzeitig eine Verständigungsgrundlage mit der Industrie. Die Anwendung unserer Forschung verdeutlicht, wie wichtig unsere mikrobiellen Lösungen für die Unterstützung der Protein- und Futtermittelindustrie sind“, erklärt Mickael Rouault, Senior Director, Commercial Development Animal Health.

Innovation zeichnet uns aus

Die Publikationen betreffen alle Produktkategorien im Animal-Health-Geschäft von Chr. Hansen: Schweine, Geflügel, Milchprodukte, Rinder und Silage. 40 der 100 Veröffentlichungen beziehen sich auf Chr. Hansens am längsten gehandeltes Animal-Health-Produkt BioPlus® .

„Die Publikationen umfassen Arbeiten aus dem Labor bzw. aus der kommerziellen Forschung. Sie sind das Ergebnis verschiedener Studien zu unseren Produkten und Stämmen in vitro oder in vivo, durchgeführt von Mitarbeitern bei Chr. Hansen oder in Zusammenarbeit mit Universitäten oder Auftragsforschungsinstituten“, erklärt Nielsen.

Chr. Hansen Animal Health hat für das kommende Wirtschaftsjahr 19/20 sechs von Fachkollegen begutachtete Arbeiten in der Pipeline und ist entschlossen, die Branche mit dem wissenschaftlich begründeten und durch Forschung belegten Ansatz weiter voranzubringen. 

 

Teilen