Wir verwenden Cookies zur Optimierung der Webseite. Indem Sie weiter auf dieser Site navigieren oder dieses Fenster schließen, akzeptieren Sie unsere Richtlinie zur Verwendung von Cookies.

Drucken Teilen

Lieferantenmanagement

Bei Chr. Hansen möchten wir für die bestmöglichen Einkaufsbedingungen hinsichtlich der Kosteneffizienz sorgen.

Durch unsere Einkaufsstrategien und die Partnerschaft mit unseren Lieferanten sorgen wir für ein verantwortungsvolles Liferketten-Management, sowohl hinsichtlich der Produktsicherheit als auch hinsichtlich der sozialen Untenehmensverantwortung (CSR).

Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Lieferanten die gleichen Grundsätze für das Geschäftsverhalten einhalten wie wir selbst.

Lieferantenzulassung ÖffnenSchließen

Bevor wir eine Geschäftsbeziehung zu einem Anbieter von Produkten oder Dienstleistungen, die für Verbraucher bestimmt sind, eingehen, führen wir ein Zulassungsverfahren durch. Dieses basiert auf einer Selbsteinschätzung, die alle neuen möglichen Lieferanten durchführen müssen, sowie der entsprechenden Dokumentation (interne Richtlinien, Zertifikate usw.).

Die Selbsteinschätzung bezieht sich auf drei Hauptbereiche:

1. Stammdaten des Lieferanten

  • Allgemeine Untenehmensinformationen
  • Finazielle Stärke
  • Wettbewerbsfähigkeit und Preis-Kosten-Transparenz

2. CSR (Corporate Social Responsibility - Soziale Unternehmensverantwortung)

  • Verantwortung hinsichtlich Managementsystem und Berichterstattung
  • Umweltfragen und Compliance
  • Menschenrechte und Arbeitsstandards, darunter Kinderarbeit
  • Arbeitsschutz
  • Korruptionsbekämpfung

3. Qualitätssicherungsprogramme (nur Anbieter von Direktmaterialien)

  • Mangementsysteme für Qualitätssicherung und Lebensmittelsicherheit (GMP und HACCP für Lebensmittel)
  • Rückverfolgbarkeit
  • Rechtliche Compliance
  • Auf der Grundlage der Selbsteinschätzung wird automatisch ein Gesamtwert berechnet, als Grundlage einer Empfehlung für die Zulassung.

Leistung, Qualität und Verantwortlichkeit ÖffnenSchließen

Soweit dies relevant ist, führen wir auch Audits bei möglichen Lieferanten durch, um zu prüfen, ob sie unseren Kriterien wirklich gerecht werden.

Liestungsmanagement für Lieferanten

  • Nach der Zulassung ist es für Chr. Hansen äußerst wichtig, die Leistung und Verbesserungen des Lieferanten laufend zu verfolgen.  So möchten wir gewährleisten, dass sie jederzeit den aktuellen Anforderungen gerecht werden. Die Leistung der Lieferanten wird regelmäßig überwacht  und analysiert, um sicherzustellen, dass die Anforderungen durchgängig erfüllt werden. Wo und wann es relevant ist, führen wir Audits durch.

Lieferant zuerst, dann das Produkt

  • Unser Zulassungsverfahren für Lieferanten ist getrennt von der Zulassung neuer Rohstoffe. Dies bedeutet, dass die Lieferanten grundsätzlich ungeachtet der von ihnen angebotenen Produkte zugelassen werden. Als verantwortungsvolles Unternehmen möchten wir  sichergehen, dass wir keine Produkte von Lieferanten kaufen, die nicht unseren Anforderungen hinsichtlich Qualität und CSR entsprechen, selbst wenn die Produkte für sich genommen geeignet wären.

Unser Zulassungsverfahren für Lieferanten ÖffnenSchließen

Produkt- und Verbrauchersicherheit sind für Chr. Hansen als Anbieter für die internationale Lebensmittel- und Bioindustrie entscheidend.

Eine vertrauenswürdige und globale Lieferantenplattform

Unser Zulassungssystem für Lieferanten, das neben Qualitätsmaßstäben und Risikobewertung der Lieferkette auch CSR-Themen umfasst, sorgt für einen intantional einheitlichen Ansatz bei der Lieferantenzulassung auf der Grundlage modernster IT-Systeme.

Unsere Strategie ist es, eine vertrauenswürdige und globale Lieferantenplattform zu schaffen.

CSR & Lieferanten-Richtlinien ÖffnenSchließen

Wonach suchen Sie?

Diese Seite teilen

Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache aus